Wissen zum Zmittag
25. Juni, Dienstag

Verändert das Alter unsere Persönlichkeit? (Ausgebucht)

Was macht das Alter mit unserer Persönlichkeit? Werden wir konservativer, starrsinniger und gelassener? Oder sind das bloss Vorurteile? Die Entwicklungs-psychologin Pasqualina Perrig-Chiello serviert zum Zmittag Erkenntnisse aus der Wissenschaft zur Entwicklung der Persönlichkeit über die Lebensspanne.

Weiter
Zu Gast: Generationentalk
25. Juni, Dienstag

Mobilität der Zukunft

Lisa Mazzone (31) setzt sich für eine nachhaltige Mobilität ein. Andreas Burgener (60) hingegen, engagiert sich politisch für die Autofahrerinnen und Autofahrer. Ein Gespräch zur Mobilität der Zukunft.

Weiter
Expedition
27. Juni, Donnerstag

Anti-Aging: Die Formel für ewige Jugend?

Die Diskrepanz zwischen tatsächlichem und gefühltem Alter steigt im Alter. Das Spiegelbild kommt da oft nicht mit. Auch in der Schweiz wünschen sich immer mehr Menschen ihr jugendliches Aussehen zurück: Angebote wie Faltenbehandlung oder Facelift boomen. Doch lassen sich die Zeichen des Alters wie die Zeiger einer Uhr zurückdrehen? Anti-Aging-Spezialist Dr. David Kiermeir nimmt uns mit auf einen Rundgang durch seine Praxis.

Weiter
Jeudredi
27. Juni, Donnerstag

Swing Out!

Die Berner Swingszene hat einen Namen: «Swing Machine». Der Verein wurde 2004 gegründet und hat sich ganz den Tänzen der 1920er und 30er Jahre verschrieben. Zum Repertoire zählen Lindy Hop, Balboa und Shag – alles Tänze mit Hüpfern, Kicks und akrobatischen Elementen.

Weiter
Expedition
28. Juni, Freitag

Stadt für Alle

Die Lebensqualität für Menschen ab 65 ist in Bern sehr hoch. Und trotzdem lauern Stolpersteine auf den Wegen durch die Stadt: Wo diese liegen, was man dagegen unternimmt und an welchen Städten Bern sich ein Vorbild nimmt, das erfahren wir auf dem Stadtrundgang zusammen mit Evelyn Hunziker, stv. Leiterin des Kompetenzzentrums Alter der Stadt Bern und Karl Vogel, Leiter der Verkehrsplanung der Stadt Bern.

Weiter
Zu Gast: KorAlle
01. Juli, Montag

KorAlle (fällt aus)

Der Familienchor KorAlle bringt Jung und Alt beim gemeinsamen Singen zusammen. Egal ob mit oder ohne Chor-Erfahrung: Willkommen sind alle im Alter von 5 bis 105 Jahren.

Weiter
Zu Gast
01. Juli, Montag

Wissenschaftscafé – Gaming macht schlau

Warum wird oft angenommen, dass digitale Spiele die Kinder verblöden und reine Zeitverschwendung sind? Flüchten gamende Jugendliche grundsätzlich vor der Realität? Welche Kompetenzen werden durchs Spielen gefördert? Wie umgehen mit Spielsucht? Könnte der Schulunterricht durch den Einsatz von Games verbessert werden?

Weiter
Zu Gast: Märlihuus
03. Juli, Mittwoch

Ds Bärner Märlihuus

Das Märlihuus bietet den Kindern eine Oase, wo sie ihre Fantasie walten lassen können und in gemütlicher Atmosphäre einen kurzweiligen Nachmittag erleben. Das Märlihuus ist für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren geeignet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Zusammenarbeit von Anzeiger Region Bern und Prisca Saxer

Weiter
Jeudredi
04. Juli, Donnerstag

Berner Generationenchor

Unter dem Titel «Ostwärts»  singt der Berner Generationenchor Volksmusik aus dem Balkan sowie aus der Schweiz und verbindet in seinem Programm Schweizer Volkslieder mit traditioneller Musik aus Osteuropa.

Weiter
Zu Gast
05. Juli, Freitag

Entwicklungsraum für Projekte

Dieser Workshop der Generationenakademie richtet sich an alle, die sich für ein starkes Miteinander im eigenen Umfeld einsetzen wollen. Thematisch kommen die Projekte aus ganz verschiedenen Bereichen: Nachbarschaftshilfe, gemeinsames Singen oder Theaterspielen, Biografiearbeit, Umgang mit neuen Technologien, Quartierfeste, Wohnprojekte, Betreuung, sportliche Anlässe, etc. Intensive Feedbacks und Beratungen durch Kleingruppen helfen zu fokussieren. Gleichzeitig werden an diesem Tag folgende Themen vertieft: Interessen, Bedürfnisse, Stärken, Ziele von Generationenbegegnungen sowie Erfolgskriterien für Projekte, die Menschen verschiedenen Alters ansprechen sollen. Der Entwicklungsraum bietet zudem viele Möglichkeiten für Austausch und Vernetzung. Kosten: CHF 100.– für Einzelpersonen, CHF 150.–  für Projektteams. Freiwillig Engagierten können die Kosten in begründeten Fällen auf Antrag völlig erlassen werden.   Die Anzahl Teilnehmende ist begrenzt. Anmeldeschluss ist der 14. Juni 2019. Hier geht's zur Anmeldung. Ein Projekt der Generationenakademie

Weiter
Trauercafé
09. Juli, Dienstag

Trauercafé

Das Trauercafé bietet Trauernden einen geschützten Rahmen, um mit anderen trauernden Menschen in Kontakt zu kommen.

Weiter
Zu Gast
10. - 13. Juli

REX Openair Kino: Forever Young

Diesen Sommer findet im Innenhof das 3. REX Openair Kino statt. Unter unserem Jahresmotto «Forever Young» zeigt das Kino REX vier Filme, die sich mit Jungsein und Älterwerden befassen. 

Weiter
Zu Gast: KorAlle
24. Juni, Montag

KorAlle (fällt aus)

Der Familienchor KorAlle bringt Jung und Alt beim gemeinsamen Singen zusammen. Egal ob mit oder ohne Chor-Erfahrung: Willkommen sind alle im Alter von 5 bis 105 Jahren.

Weiter
Feste und Märkte
22. Juni, Samstag

Sommerfest

Wie fühlt es sich an, nicht lesen zu können, in einem alten Körper zu stecken oder gar sein Gedächtnis zu verlieren? Die sozialen Institutionen des Berner Generationenhaus geben Einblick in ihre Angebote und laden ein zu einem bunten Tag der Begegnung mit Musik, Tanz, Spiel, Speis und Trank.

Weiter
Generation 2.0
19. Juni, Mittwoch

Generation 2.0 erklärt neue Medien

Jugendliche der Jugend-Job-Börse Bern beraten Sie zu einfachen alltäglichen Fragen rund um Smartphone, Tablet, Handy, Laptop, Digitalkamera und Social Media.

Weiter
Freiraum
18. Juni, Dienstag

Musik bewegt

Gemeinsam Lieblingslieder singen, wobei das gemeinsame Erleben im Vordergrund steht. Mit dem neuen Angebot «Freiraum» für Demenzbetroffene ermöglicht Alzheimer Bern begleitete Freizeitaktivitäten und gleichzeitig einen freien Nachmittag für ihre Angehörigen.

Weiter
Zu Gast: KorAlle
17. Juni, Montag

KorAlle (fällt aus)

Der Familienchor KorAlle bringt Jung und Alt beim gemeinsamen Singen zusammen. Egal ob mit oder ohne Chor-Erfahrung: Willkommen sind alle im Alter von 5 bis 105 Jahren.

Weiter
Zäme3
14. Juni, Freitag

Smoothies & Frappés

Aus frischen Früchten Smoothies und Frappés mixen – geniesse mit uns die kunterbunten Familiennachmittage im Berner Generationenhaus

Weiter
Impulse
13. Juni, Donnerstag

Roboter in der Pflege: Macht das Sinn?

Der Anteil an älteren und pflegebedürftigen Menschen in der Schweiz nimmt zu. Bis im Jahr 2030 braucht es laut Schätzungen des Bundes zusätzlich 65‘000 Pflegefachleute. Welchen Beitrag können künftig Roboter in der Pflege leisten?

Weiter
Wissen zum Zmittag
11. Juni, Dienstag

Warum altern wir? Ausgebucht!

Wir alle tun es täglich. Wir altern. Doch welche Vorgänge in unserem Körper führen dazu, dass wir mit zunehmender Lebenszeit alt und gebrechlich werden? Ist es möglich, diesen Prozess zu verlangsamen oder gar rückgängig zu machen? Wird die Idee von ewiger Jugend und Unsterblichkeit medizinisch je verwirklicht werden können? Dr. Alexander Eggel serviert zum Zmittag aktuelle Erkenntnisse aus der biologischen Altersforschung.

Weiter
Trauercafé
11. Juni, Dienstag

Trauercafé

Das Trauercafé bietet Trauernden einen geschützten Rahmen, um mit anderen trauernden Menschen in Kontakt zu kommen.

Weiter
Zu Gast: KorAlle
10. Juni, Montag

KorAlle (fällt aus)

Der Familienchor KorAlle bringt Jung und Alt beim gemeinsamen Singen zusammen. Egal ob mit oder ohne Chor-Erfahrung: Willkommen sind alle im Alter von 5 bis 105 Jahren.

Weiter
Tavolare
07. Juni, Freitag

Triff das Alter - Ausgebucht!

Werden wir mit dem Alter starrsinniger und konservativer? Trifft einen in der Lebensmitte wirklich die Krise? Und ist das mit 40? Oder mit 50? Ist man mit 18 erwachsen? Oder mit 90 weise? Und wie fühlt es sich an, auf das Pensionsalter zuzugehen? Fragen Sie eine Person, mit der Sie noch nie geredet haben, Dinge, die Sie schon immer mal wissen wollten.

Weiter
Zu Gast: Märlihuus
05. Juni, Mittwoch

Ds Bärner Märlihuus

Das Märlihuus bietet den Kindern eine Oase, wo sie ihre Fantasie walten lassen können und in gemütlicher Atmosphäre einen kurzweiligen Nachmittag erleben. Das Märlihuus ist für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren geeignet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Zusammenarbeit von Anzeiger Region Bern und Prisca Saxer

Weiter