Information, Beratung, Lebenshilfe
14. August - 20. September

Lesen Lernen

Lesen – den einen fällt es leicht, den anderen schwer. Woran liegt das und wie können die Lernenden unterstützt werden? Antworten darauf gibt die öffentliche Ausstellung «Lesen lernen».

Weiter
Tavolare
21. September, Samstag

Was passiert, wenn die Erinnerung geht?

Beim Gedanken ans Älterwerden entsteht oftmals die Sorge, an Demenz zu erkranken. Wie gehen Betroffene, Angehörige, Fachpersonen und Betreuende damit um? Zum Weltalzheimertag erzählen sie von ihren persönlichen Erfahrungen.

Weiter
Zu Gast
21. September, Samstag

Kulinata

Hören. Sehen. Riechen. Schmecken. Fühlen. Und staunen. An der zweiten Ausgabe der Kulinata erwarten dich kulinarische Abenteuer rund um die Sinne. Immer mit Genuss verbunden, immer nachhaltig, regional und fair.

Weiter
Freiraum
24. September, Dienstag

Kunst

Mit dem Angebot «Freiraum» ermöglicht Alzheimer Bern Menschen mit Demenz begleitete Freizeitaktivitäten und gleichzeitig einen freien Nachmittag für ihre Angehörigen.

Weiter
Tavolare
01. Oktober, Dienstag

Triff das Alter

Werden wir mit dem Alter starrsinniger und konservativer? Trifft einen in der Lebensmitte wirklich die Krise? Und ist das mit 40? Oder mit 50? Ist man mit 18 erwachsen? Oder mit 90 weise? Und wie fühlt es sich an, auf das Pensionsalter zuzugehen? Fragen Sie eine Person, mit der Sie noch nie geredet haben, Dinge, die Sie schon immer mal wissen wollten.

Weiter
Familiensonntag
06. Oktober, Sonntag

Familiensonntag

An diesem Familiensonntag erzählt Dragoflaco der Drachenforscher den Kindern abenteuerliche Geschichten, während die Eltern in Ruhe den multimedialen Rundgang «forever young. Willkommen im langen Leben» besuchen.

Weiter
Trauercafé
08. Oktober, Dienstag

Trauercafé

Das Trauercafé bietet Trauernden einen geschützten Rahmen, um mit anderen trauernden Menschen in Kontakt zu kommen.

Weiter
Freiraum
08. Oktober, Dienstag

Musik

Mit dem Angebot «Freiraum» ermöglicht Alzheimer Bern Menschen mit Demenz begleitete Freizeitaktivitäten und gleichzeitig einen freien Nachmittag für ihre Angehörigen.

Weiter
Zu Gast
09. Oktober, Mittwoch

Autorengespräch zum Film «Ly-Ling und Herr Urgesi»

Ein Aufeinanderprallen zweier Generationen, zweier Kulturen und zweier Welten, verbunden in einer gemeinsamen Passion.

Weiter
Rundgang: «forever young. Willkommen im langen Leben»
10. Oktober, Donnerstag

«forever young»: Einführung für Lehrpersonen

Der multimediale Rundgang «forever young. Willkommen im langen Leben» lädt zu einem kurzen Lauf über das lange Leben.  Für Schulklassen Sek I und II bieten wir begleitete Rundgänge an. Lehrpersonen können sich in einer Einführung auf den Besuch vorbereiten. 

Weiter
Expeditionen
15. Oktober, Dienstag

Stadt für Alle

Die Lebensqualität für Menschen ab 65 ist in Bern sehr hoch. Und trotzdem lauern Stolpersteine auf den Wegen durch die Stadt: Wo diese liegen, was man dagegen unternimmt und an welchen Städten Bern sich ein Vorbild nimmt, das erfahren wir auf dem Stadtrundgang zusammen mit Evelyn Hunziker, stv. Leiterin des Kompetenzzentrums Alter der Stadt Bern und Karl Vogel, Leiter der Verkehrsplanung der Stadt Bern.

Weiter
Zu Gast: Märlihuus
16. Oktober, Mittwoch

Ds Bärner Märlihuus

Das Märlihuus bietet den Kindern eine Oase, wo sie ihre Fantasie walten lassen können und in gemütlicher Atmosphäre einen kurzweiligen Nachmittag erleben. Das Märlihuus ist für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren geeignet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Zusammenarbeit von Anzeiger Region Bern und Prisca Saxer

Weiter
Zu Gast: Edition Unik
19. September, Donnerstag

Edition Unik Café

Im Edition Unik Café lesen Autorinnen und Autoren aus ihren persönlichen Büchern vor und treten mit dem Publikum in einen Dialog.

Weiter
Wissen zum Zmittag
17. September, Dienstag

Brauchen wir eine Grossmütter-Revolution? (ausgebucht)

Was bewegt die gegenwärtige Grossmütter-Generation? Was sind ihre Anliegen und warum braucht es eine Grossmütter-Revolution? Aktivistin Marie-Louise Barben serviert zum Zmittag Zahlen, Fakten und Überlegungen der Grossmütter-Revolution zur Lebensqualität im hohen Alter.  

Weiter
Impulse
17. September, Dienstag

Länger leben – anders wohnen?

Wir werden immer älter und möchten gerne so lange wie möglich autonom leben und zugleich in die Gesellschaft eingebettet sein. Welche (neuen) Wohnformen werden unseren Bedürfnissen nach lebenslanger Autonomie und Gemeinschaft in einer Gesellschaft des langen Lebens gerecht?

Weiter
Jeudredi
12. September, Donnerstag

Saisonabschluss

Wir feiern das Ende des Sommers mit Musik, Speis und Trank. Um 18 Uhr starten wir mit Viertaktmotor – vier spielfreudige Musiker, die gemeinsam die Grenzen der Volksmusik ausloten. Um 19.45 Uhr geht's weiter mit Paradisco – ein Duo, das sich elektronischem Pop mit einer Prise Sperrigkeit verschreiben hat.

Weiter
Generation 2.0
11. September, Mittwoch

Generation 2.0 erklärt neue Medien

Jugendliche der Jugend-Job-Börse Bern beraten Sie zu einfachen alltäglichen Fragen rund um Smartphone, Tablet, Handy, Laptop, Digitalkamera und Social Media.

Weiter
Zäme3
11. September, Mittwoch

Öpfu, Bire, Nuss

Herbstliches Backen mit saisonalen Früchten – geniesse mit uns die kunterbunten Familiennachmittage im Berner Generationenhaus.

Weiter
Freiraum
10. September, Dienstag

Spiele

Mit dem Angebot «Freiraum» ermöglicht Alzheimer Bern Menschen mit Demenz begleitete Freizeitaktivitäten und gleichzeitig einen freien Nachmittag für ihre Angehörigen.

Weiter
Trauercafé
10. September, Dienstag

Trauercafé

Das Trauercafé bietet Trauernden einen geschützten Rahmen, um mit anderen trauernden Menschen in Kontakt zu kommen.

Weiter
Impulstagung Soziale Innovation
07. September, Samstag

Die hohe Kunst des Alterns

Der Philosoph Otfried Höffe, Autor des Buches «Die hohe Kunst des Alterns», spricht über Voraussetzungen und Zutaten für ein gutes langes Leben. 

Weiter
Impulstagung Soziale Innovation
06. - 07. September

Impulstagung Soziale Innovation #1 Fokus Ageing Society - ausgebucht!

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Dieser demografische Wandel erfordert Anpassungen und Neuorientierungen in unterschiedlichen gesellschaftlichen Feldern. Die Impulstagung lädt ein zur Auseinandersetzung mit sozialen Innovationen im Bereich Ageing Society.

Weiter
Jeudredi
05. September, Donnerstag

Quartett Küffer/Perrin/Schiavano/Gigena

Nick Perrin’s Kompositionen basieren meist auf Flamenco-Rhythmen, weisen aber auch Einflüsse von Jazz, Klassik und lateinamerikanischer Musik auf. Gemeinsam schaffen die vier musikalischen Persönlichkeiten ihre eigene Welt auf der Spielwiese des Flamenco. 

Weiter
Zu Gast: Märlihuus
04. September, Mittwoch

Ds Bärner Märlihuus

Das Märlihuus bietet den Kindern eine Oase, wo sie ihre Fantasie walten lassen können und in gemütlicher Atmosphäre einen kurzweiligen Nachmittag erleben. Das Märlihuus ist für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren geeignet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Zusammenarbeit von Anzeiger Region Bern und Prisca Saxer

Weiter