Information, Beratung, Lebenshilfe
24. Juli, Mittwoch

Alzheimer-Café

Im Alzheimer-Café treffen sich Menschen mit Demenz und ihnen nahestehende Personen zum gemütlichen Beisammensein bei Live-Musik, Kaffee und Kuchen. Ein kleiner Themen-Input rund um das Thema Demenz rundet den Nachmittag ab. Keine Anmeldung erforderlich. Kollekte. Zutritt via Empfang des Berner Generationenhaus. Ein Projekt von Alzheimer Bern

Weiter
Jeudredi
25. Juli, Donnerstag

Colores

Das Quartett Colores um den Klarinettisten Jérôme Laffely skizziert Horizonte mit Grooves und erzählt Geschichten zum selber ausmalen.

Weiter
Zu Gast
30. Juli - 03. August

17. BeJazzSommer

Am BeJazzSommer zieht der Jazz ins Zentrum! Wer nach dem Marzili-Nachmittag noch nicht heimgehen mag, dem werden in unserem gemütlichen Innenhof feine Musik, kühle Getränke, leckere Holzofen-Pizze von «Pizza Volante da Totó» und eine gute Portion Ferien-Feeling serviert.

Weiter
Ausstellung
03. August, Samstag

Gratis ins Museum

Im August schmelzen in Bern nicht nur die Glaces, sondern auch die Preise! Die Berner Museen öffnen nämlich an allen Samstagen im August ihre Türen - und zwar gratis! Auch wir sind bei der Gratisaktion dabei und laden Sie ein, den multimedialen Rundgang «forever young. Willkommen im langen Leben» in unseren kühlen Gewölbekellern direkt neben dem Bahnhof zu besuchen.

Weiter
Zu Gast
04. August, Sonntag

14. Matterfestival

Zu Ehren und in Erinnerung an den unvergessenen Berner Liedermacher Mani Matter feiern wir am 4. August 2019 mit einem Musik- und Kulturfest auch dieses Jahr seinen Geburtstag.

Weiter
Wissen zum Zmittag
06. August, Dienstag

Länger leben - anders lieben? (ausgebucht)

Unsere Lebenserwartung hat sich in den letzten 150 Jahren verdoppelt. Und damit auch unser Versprechen der ewigen Treue. (Wie) kann Liebe im Zeitalter der Langlebigkeit ewig halten? Der Paartherapeut Klaus Heer serviert zum Zmittag Anstössiges aus 45 Jahren Paarberatung und 76 Jahren eigener Lebens- und Liebeserfahrung.

Weiter
Jeudredi
08. August, Donnerstag

Chouf

Zwei Virtuosen, die über die Grenzen gehen, was die Spieltechniken und Ausdrucksformen mit ihren Instrumenten anbelangt. Lionel Friedli (CH) und Hamid Khadiri (MAR) steuern eine Seelenmusik an – voller Energie und Poesie. 

Weiter
Ausstellung
10. August, Samstag

Gratis ins Museum

Im August schmelzen in Bern nicht nur die Glaces, sondern auch die Preise! Die Berner Museen öffnen nämlich an allen Samstagen im August ihre Türen - und zwar gratis! Auch wir sind bei der Gratisaktion dabei und laden Sie ein, den multimedialen Rundgang «forever young. Willkommen im langen Leben» in unseren kühlen Gewölbekellern direkt neben dem Bahnhof zu besuchen.

Weiter
Trauercafé
13. August, Dienstag

Trauercafé

Das Trauercafé bietet Trauernden einen geschützten Rahmen, um mit anderen trauernden Menschen in Kontakt zu kommen.

Weiter
Information, Beratung, Lebenshilfe
14. August - 20. September

Lesen Lernen

Lesen – den einen fällt es leicht, den anderen schwer. Woran liegt das und wie können die Lernenden unterstützt werden? Antworten darauf gibt die öffentliche Ausstellung «Lesen lernen».

Weiter
Zu Gast: Märlihuus
14. August, Mittwoch

Ds Bärner Märlihuus

Das Märlihuus bietet den Kindern eine Oase, wo sie ihre Fantasie walten lassen können und in gemütlicher Atmosphäre einen kurzweiligen Nachmittag erleben. Das Märlihuus ist für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren geeignet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Zusammenarbeit von Anzeiger Region Bern und Prisca Saxer

Weiter
Jeudredi
15. August, Donnerstag

KEIN feat. John Voirol

KEIN betten gesprochenes Wort in sphärische Klänge, nehmen sanfte Melodien an der Hand und führen sie auf harmonische Wege, mäandrieren sich frei improvisierend in Groovelandschaften hinein und kehren nach Hause zu ausgefuchsten Linien, die sich mit Beats verweben.

Weiter
Tavolare
19. Juli, Freitag

Neues Liebesglück im Alter

Verlieben geht immer – bis ins hohe Alter. Damit das Kennenlernen auch offline gelingt, laden wir zur Begegnung im Innenhof des Berner Generationenhaus ein. Gemeinsam essen, sich austauschen, Freundschaften knüpfen und vielleicht sogar etwas mehr – für Singles ab 60 Jahren.

Weiter
Jeudredi
18. Juli, Donnerstag

Openair Milonga

Mileva & Martín laden zur Milonga ein: Ein Openair-Tanzabend mit Live-Musik.

Weiter
Jeudredi
11. Juli, Donnerstag

Cyrill & Vera

Ein Gesangsduo. Eine Gitarre. Eine Klarinette. Und mehr! Es sind zwei Stimmen, die sich verweben und in fremden Sprachen klingen. Cyrill & Vera nehmen sich ihrer Lieblingsstücke an, die man nicht unbedingt auf eine zweiköpfige Band reduzieren würde.

Weiter
Zu Gast
10. - 13. Juli

REX Openair Kino: Forever Young

Diesen Sommer findet im Innenhof das 3. REX Openair Kino statt. Unter unserem Jahresmotto «Forever Young» zeigt das Kino REX vier Filme, die sich mit Jungsein und Älterwerden befassen. 

Weiter
Trauercafé
09. Juli, Dienstag

Trauercafé

Das Trauercafé bietet Trauernden einen geschützten Rahmen, um mit anderen trauernden Menschen in Kontakt zu kommen.

Weiter
Zu Gast
05. Juli, Freitag

Entwicklungsraum für Projekte

Dieser Workshop der Generationenakademie richtet sich an alle, die sich für ein starkes Miteinander im eigenen Umfeld einsetzen wollen. Thematisch kommen die Projekte aus ganz verschiedenen Bereichen: Nachbarschaftshilfe, gemeinsames Singen oder Theaterspielen, Biografiearbeit, Umgang mit neuen Technologien, Quartierfeste, Wohnprojekte, Betreuung, sportliche Anlässe, etc. Intensive Feedbacks und Beratungen durch Kleingruppen helfen zu fokussieren. Gleichzeitig werden an diesem Tag folgende Themen vertieft: Interessen, Bedürfnisse, Stärken, Ziele von Generationenbegegnungen sowie Erfolgskriterien für Projekte, die Menschen verschiedenen Alters ansprechen sollen. Der Entwicklungsraum bietet zudem viele Möglichkeiten für Austausch und Vernetzung. Kosten: CHF 100.– für Einzelpersonen, CHF 150.–  für Projektteams. Freiwillig Engagierten können die Kosten in begründeten Fällen auf Antrag völlig erlassen werden.   Die Anzahl Teilnehmende ist begrenzt. Anmeldeschluss ist der 14. Juni 2019. Hier geht's zur Anmeldung. Ein Projekt der Generationenakademie

Weiter
Jeudredi
04. Juli, Donnerstag

Berner Generationenchor

Unter dem Titel «Ostwärts»  singt der Berner Generationenchor Volksmusik aus dem Balkan sowie aus der Schweiz und verbindet in seinem Programm Schweizer Volkslieder mit traditioneller Musik aus Osteuropa.

Weiter
Zu Gast: Märlihuus
03. Juli, Mittwoch

Ds Bärner Märlihuus

Das Märlihuus bietet den Kindern eine Oase, wo sie ihre Fantasie walten lassen können und in gemütlicher Atmosphäre einen kurzweiligen Nachmittag erleben. Das Märlihuus ist für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren geeignet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Zusammenarbeit von Anzeiger Region Bern und Prisca Saxer

Weiter
Zu Gast: KorAlle
01. Juli, Montag

KorAlle (fällt aus)

Der Familienchor KorAlle bringt Jung und Alt beim gemeinsamen Singen zusammen. Egal ob mit oder ohne Chor-Erfahrung: Willkommen sind alle im Alter von 5 bis 105 Jahren.

Weiter
Zu Gast
01. Juli, Montag

Wissenschaftscafé – Gaming macht schlau

Warum wird oft angenommen, dass digitale Spiele die Kinder verblöden und reine Zeitverschwendung sind? Flüchten gamende Jugendliche grundsätzlich vor der Realität? Welche Kompetenzen werden durchs Spielen gefördert? Wie umgehen mit Spielsucht? Könnte der Schulunterricht durch den Einsatz von Games verbessert werden?

Weiter
Expeditionen
28. Juni, Freitag

Stadt für Alle –
Termin verschoben wegen Hitze

Die Lebensqualität für Menschen ab 65 ist in Bern sehr hoch. Und trotzdem lauern Stolpersteine auf den Wegen durch die Stadt: Wo diese liegen, was man dagegen unternimmt und an welchen Städten Bern sich ein Vorbild nimmt, das erfahren wir auf dem Stadtrundgang zusammen mit Evelyn Hunziker, stv. Leiterin des Kompetenzzentrums Alter der Stadt Bern und Karl Vogel, Leiter der Verkehrsplanung der Stadt Bern.

Weiter
Expeditionen
27. Juni, Donnerstag

Anti-Aging: Die Formel für ewige Jugend?

Die Diskrepanz zwischen tatsächlichem und gefühltem Alter steigt im Alter. Das Spiegelbild kommt da oft nicht mit. Auch in der Schweiz wünschen sich immer mehr Menschen ihr jugendliches Aussehen zurück: Angebote wie Faltenbehandlung oder Facelift boomen. Doch lassen sich die Zeichen des Alters wie die Zeiger einer Uhr zurückdrehen? Anti-Aging-Spezialist Dr. David Kiermeir nimmt uns mit auf einen Rundgang durch seine Praxis.

Weiter